Sie brauchen Rat vom Experten? Rufen Sie uns an – 0512 39 21 31

Google+TwitterFacebookFacebook

Mitten ins Herz von Axams

Ansicht Anton & Abby

 

Symbiose aus Tiroler Tradition und Moderne im Ortkern von Axams

Auf einem sehr hoch gelegenen Ort, das ist die Bedeutung von >Axams<, das keltischen Ursprung hat, hat die Planet Bauträger GmbH die Chance erhalten, in größeren Maßstäben zu planen und zu denken.

Üblicherweise erhält der Bauträger die Möglichkeit, ein einzelnes Baugrundstück zu verplanen. In Axams wurden im vergangenen Jahr im unmittelbaren Dorfzentrum, quasi um die Kirche herum, drei Baufelder frei, die neu zu besetzen waren. Die Aufgabe ging also weit über das Errichten einer einzelnen Wohnanlage hinaus. Die Anforderung war, den Dorfkern, mit seiner bäuerlichen Substanz behutsam in die Moderne zu führen.

Axams bietet dabei unendlich viele Chancen. Es hat sich Charme, Geselligkeit und Strukturen des Dorfes zur Gänze erhalten, und kann daneben mit blendender Infrastruktur punkten. Neben schulischer Infrastruktur (es gibt eine vitale Neue Mittelschule mit 15 Klassen in Axams), ärztlicher Versorgung und sehr guten Einkaufsmöglichkeiten, sind die Axamer mit einer umfassenden Freizeitinfrastruktur gesegnet. Ein modernes Hallenschwimmbad, Boulderhalle, Beachvolleyballplätze, Fußballplätze und natürlich der Hausberg: die Axamer Lizum, pushen die Lebensqualität der Bewohner am westlichen Sonnenplateau. Die kurzen Bus- und Straßenverbindungen nach Innsbruck machen die Voraussetzungen perfekt.

In diesem Umfeld war die Planet Bauträger GmbH nun gefordert, in einem der sensibelsten Bereiche von Axams, unmittelbar neben der Pfarrkirche mit dem Projekt >Anton Burglechner< (Anton Burglechner war der Wiedererbauer der Pfarrkirche) modernsten, komfortablen Wohnraum zu schaffen.

Das Projekt war von Beginn an von einem hohen Konsens, einem zielorientierten, freundschaftlichen Miteinander, von politischen Entscheidungsträgern, Fachbeiräten aus der lokalen Bau- und Raumplanung und eben dem privaten Bauträger getragen. Die Tiroler Wohnbauförderung unterstützt das Projekt, und sind von daher einige Wohneinheiten zum höchsten Satz der Tiroler Wohnbauförderung gefördert.

Das Konzept sieht in der ersten Planungsstufe zwei Einzelbaukörper mit gesamt 12 Wohneinheiten vor, in einer zweiten Baustufe weitere 16 Wohnungen, die wiederum in eigentlich drei Baukörper aufgeteilt werden. Die gesamte technische Infrastruktur und nahezu alle Fahrzeuge werden unter die Erde in zwei Tiefgaragen verbannt.

Die Grundrisse sind ganz klar an junge Familien adressiert. Der gängigste Typus ist dabei eine geschickt geschnittene Dreizimmer-Wohnung mit einer Größe um die 70 bis 75 Quadratmeter. Daneben gibt es aber auch sympathisch geschnittene Zweizimmerwohnungen, für das Pärchen oder den Single. Prunkstück im Haus A ist die ca. 135 m² große Penthouse Wohnung, mit völlig freien Blickachsen in alle Himmelsrichtungen und zwei großen, in das Dach eingeschnittenen Terrassen.

Heimisches Lärchenholz ist dabei der vorherrschende Baustoff. Die Fassaden übernehmen liebevoll die prägenden Stilmittel der bäuerlichen Kultur in Axams.

Die einzelnen Wohnhäuser werden mit gepflasterten Wegen und Plätzen verbunden. Der neue kleine >Anton-Burglechner-Platz< nimmt sowohl das restaurierte Marterl auf, als auch angenehme Sitzmöglichkeiten rund um den neuen Brunnen, der in der Form der Flachsblüte, dem Wappensymbol der Gemeinde Axams, gestaltet wird.

Symbiose ist das Schlüsselwort für die Dorfgestaltung >Anton-Burglechner-Straße<.

Tiroler Tradition und Moderne, Natur und Infrastruktur, Privatheit und Gemeinschaftsgefühl. Durch das Auflösen in behutsam kombinierte Kleinbaukörper, deren Ebenen mit Bedacht auf Verschattungen und Ausblicke gekonnt in die Landschaft gesetzt wurden, gelingt diese Symbiose.

Kreative Grundrisslösungen, dabei die Bedürfnissen einer Familie immer vor Augen, stellen sicher, dass jeder einzelne Wohnungsnutzer herrliche Ausblicke, und auf seiner Terrasse, oder in seinem Garten die vielen sonnigen Stunden von Axams genießen kann.

Wohnen am Land mit allen Vorzügen des urbanen Lebens – nehmen Sie einfach alles.